Archive for the ‘Politisches’ Category

#gauchogate oder “Wenn man sonst nichts zu lästern hat”

Jul
16

Fußball, diese Droge des kleinen Mannes, hat mich schon lange kalt gelassen. Als Supporter des MSV-Duisburg ist man eh leidgeprüft und die Mannschaft, die 1982 für Brasilien auf dem Platz stand (Zico, Socrates und der ganze Rest) ist ballkünstlerisch eh für vermutlich alle Zeiten unübertroffen.

So kommt es, das eine WM (und erst recht eine EM) für mich immer erst so ab Halbfinale anfängt und ich dann doch aus Landesloyalität zu meiner Heimat halte. Da gab es in den letzten Jahrzehnten zwar nicht mehr totale Triumphe, aber vertreten waren die Deutschen ja doch immer irgendwie.

Da war das 7:1 gegen Brasilien für mich schon so was wie Sport: Ich saß vorm PC, zocke Heroes of Might & Magic und lies den Fernseher laufen, um bei spannenden Szenen und vor allem Toren kurz einen Blick drauf werfen zu können. Meine Fresse, war das ein Hin und Her Gerenne. Read more »

Carolin Kebekus vs. Kirche

Jun
4

Ist das nicht herrlich, ist das nicht wunderwunderschön?
Die Comedian Caroline Kebekus hat eine eigene Sendung auf EINSFestival bekommen, welche nun ausgestrahlt werden sollte. Doch leider leider war den Entscheidungsträgern der allmächtigen ARD-Anstalten wohl ein Teil der Sendung zu heiß. Welcher Teil?
Nun, ein Musikvideo war/ist es, das die Medienmächtigen dazu „zwang“ gegen das Grundgesetz zu verstoßen und das Recht auf freie Meinungsäußerung mit Füßen zu treten.
Dank 2013 und dem freien Internet haben wir aber die Möglichkeit, dieses Video dennoch zu genießen: Read more »

Alle Menschen sind gleich…Außer in Kurorten!

Jul
18

Juhuu, endlich konnte mir mal wieder die Hutschnur platzen. Es gibt (bzw. gab) da ein wunderbares kleines Festival namens Queens Of Metal in Süddeutschland, das draussen auf den Wiesen unweit einer kleinen Stadt stattfand. Aufgrund einiger Umstände, die allerdings NICHTS mit dem Festival an sichzu tun haben, steht diese Location nun nicht mehr zur Verfügung. Kommt vor, doch wenn man einen nicht unbeträchtlichen Wirtschaftsfaktor in der Gegend darstellt, dann lassen sich in aller Regel Lösungen finden. Sollte man meinen, aber nicht hier in diesem Fall. Trotz anfänglichem Interesse kam es nicht mal zu einem ersten Gespräch, sondern…aber lest lieber einen Gastartikel von Heiko Eschenbach, der das Festival von Anfang an begleitet hat und der die Lage nüchtern und objektiv zusammen gefasst hat. Ich übergebe das Wort: Read more »

Wir nehmen nichts von Homosexuellen…

Jun
6

Ich bin ja nun wirklich frei ob jeden Verdachtes, ein vehementer Kämpfer für die Rechte der homosexuellen Mitbürger unseres Landes zu sein. Leben und leben lassen ist ja hier mein Motto und in einigen Bereichen habe ich, muss ich ehrlich eingestehen, eher extrem konservative Ansichten, z.B. was das Adoptionsrecht gleichgeschlechtlicher Paare angeht. Aber darum geht es hier nicht, hier soll es um eine himmelschreiende Ungerechtigkeit gehen, um eine Diskriminierung allererster Güte, die mit, nennen wir das Kind beim Namen, Menschenleben spielt! Read more »

War es ein Fehler, Bin laden zu töten, anstatt ihn vor Gericht zu stellen?

Mai
4

Nun ist er also tot, der Staatsfeind Nummer 1, die größte Nemesis seit dem 2. Weltkrieg. Der Mann, der eine Nation, ach was, eine ganze Welt dazu gebracht hat, die Luft anzuhalten. Osama Bin Laden ist nicht mehr. In den frühen Morgenstunden des 2. Mai 2011 (Pakistaner Zeit) wurde er durch ein Spezialkommando der US Navy Seals getötet. Read more »

Warum ich die Grünen nicht leiden kann

Apr
13

Nachdem es vermutlich Millionen Gründe gibt, die FDP zu hassen und zu verachten, diese aber allgemein bekannt sind, bzw. überall nachgelesen werden können, befasse ich mich heute lieber mit meinem aktuellen politischen Feindbild Nummer 1, und das nicht aus politischen, sondern rein aus personellen Gründen. Read more »

Noch mehr Buchhändler mit Humor…

Mrz
9

Schön, das mein Fundstück vor ein paar Tagen so großen Anklang gefunden hat. Noch schöner, das mir aus meinem Stammfantasyforum (Für Interessierte: Das Tanelornforum ), jemand einen weiteren Beweis dafür geliefert hat, das Buchhändler Humor haben. Henning, so der Name dieser zutiefst huldigungswürdigen Person (Im Übrigen auch als Musiker bei Reckless Tide und Tredstone tätig) hat bei einem weiteren Buchhändler einen schönen Präsentationstisch gefunden, der das Thema Guttenberg anschaulich visualisiert, aber seht selbst:

Die Guttenbergbiografie in bester Gesellschaft

Die Guttenbergbiografie in bester Gesellschaft, fotografiert von Henning Pfeiffer

Und hier nochmal aus einem anderen Winkel:

Guttenberg und kein Ende

Diese Bücher hätte Guttenberg mal lesen sollen, bevor er seine Doktorarbeit hat schreiben lassen...fotografiert von Henning Pfeiffer

Buchhändler haben auch mal Humor (Guttenberg & Merkel olè)

Mrz
6

Da schlendere ich gestern durch die Einkaufsstraße von Siegen und schaue bei meinem dortigen Stammbuchladen (Mayersche) vorbei und was entdecke ich da? Read more »

Nu isser weg…und Angie ist wieder allein, allein…

Mrz
1

Mr. Teflon persönlich hat, für viele sicherlich überraschend, heute seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern erklärt. KT, wie ihn seine (wohl nun bedeutend weniger) Freunde nennen, hat somit die Konsequenzen gezogen, die vielerorts erwartet wurden. Da es immer mehr berechtigte Zweifel an seiner Dissertation gegeben hat, wurde der mediale (und wohl auch der innerparteiliche) Druck zu groß für ihn.
Tja, war es dass nun für ihn? Ich denke nicht, wir werden von Guttenberg schon recht bald wieder in Amt und Würden sehen, er ist zu groß, zu beliebt beim Volk, als dass eine gebeutelte CDU/CSU allzu lang wird auf ihn verzichten können. Da sind schon Leute mit bedeutend mehr Dreck am Stecken wieder in der Politik gelandet und konnten richtig groß auftrumpfen.
Ich hoffe allerdings, das wir in der näheren Zukunft vor allem von seiner Frau verschont bleiben, zumindest einer längere mediale Abwesenheit würde meinem Seelenheil ganz gut tun.
Bleibt der bittere Nachgeschmack, das man KT nicht aufgrund seiner politischen Fehler losgeworden ist, da hat man allen Anschein nach nichts gefunden, was diesem Zwecke gereicht hätte. Nein, man musste ganz tief graben und Sachen finden, die im Prinzip nichts mit seinem Job zu tun haben, sondern eher über eine Metaebene mit seinem Amt als Verteidigungsminister verknüpft sind.
Mag man nun in den Fluren der SPD, der Grünen und der LINKEN nun Cha Cha Cha tanzen, mit Ruhm haben sich Guttenbergs Gegner nicht gerade bekleckert, aber das wird ihnen egal sein, ich bin mir sicher, wir werden bald Claudia Roth im TV sehen können, wo sie uns dann folgenden Satz um die Ohren hauen wird: „Also, ich war ja mal Managerin von Ton, Steine Scherben, aber so etwas wäre mir NIEMALS in den Sinn gekommen!“

Titanic hat im Übrigen schon rausgefunden, wer KTs Nachfolge antreten wird:

KTs Nachfolger: Justin Bieber

Justin Bieber wird die Nachfolge von KT antreten (c) by Titanic

Immer wieder Guttenberg…

Feb
23

Da bin ich doch gerade mal über was sehr Schönes gestolpert, das den Filmfan in mir jubilieren läßt… Read more »